Siamkatzen gestern und heute

Unbestreitbar war und ist eine Siamkatze eine elegante Katze, hochbeiniger und schlanker als eine durchschnittliche Hauskatze. Ebenso unbestreitbar ist allerdings, dass eine Entwicklung im Aussehen stattgefunden hat. Das diese Entwicklung NICHT einem geänderten Standard zuzuschreiben ist, ist dem Artikel über die Siamstandards zu entnehmen.

Bis in die 1960er Jahre sahen die meisten Siamkatzen in etwa so aus:

Siam of Romeo

Siamkatze blue-point

purr pym yum

Vor allem in Deutschland hielt sich dieser Typ sogar bin in die späten 70er Jahre, obwohl man auf Ausstellungen schon die ersten extremeren Tiere sah.

In Amerika war der Typ bereits eleganter, allerdings waren die Augen runder und die Ohren höher gesetzt.

fabuline_lilly.jpg

Typ Deutschland 70er Jahre
ch_samantha_von_der_wehrburg.jpg

Dann ging die Entwicklung mit großen Schritten weiter. Durch die modernen Medien und Kommunikationsmöglichkeiten, wie Internet etc., sowie die immer preiswerteren Möglichkeiten Länder- und Kontinentsgrenzen zu überwinden, wurde der Typ der Siamkatzen schnell extremer. Dauerte es früher z.T. Jahre, bis ein besonders schöner Deckkater über die Landesgrenze hinaus berühmt wurde (oft erst durch seinen Nachwuchs), so gab es nun die Möglichkeit, Tiere, die den Hoffnungen und Wünschen der Züchter entsprachen, schnell bekannt zu machen. Ein reger Austausch fand statt und die Rasse veränderte sich viel schneller als in den Jahren davor.

int_ch_foxtwist_mercury.jpg

Maytime Landucci (links, Großbritannien, Ende der 70er Jahre)
maytimelanducci2.jpg

Gr.Ch. Chaiross Ariel* {SIA b M} GCCF NS 028056 5 May 1976
gr chchaiross ariel

Gr.Ch. Chaiross Sasha* {SIA b M} GCCF CS 356244 7 Nov 1996
gr_ch_chaiross_sasha.jpg

Nun noch ein Einschub der Entwicklung in Amerika:
siam1898.JPG

Und moderne Showtiere aus den Jahren ab 2005
katt669.jpg

32t1.jpg

tintallymafedesquire.jpg

tintallymafedesquire2.jpg
Tintally Mafed Esquire
grprtianlexfullmonty.jpg
Gr. Pr. Tianlex Full Monty

Da sich über Geschmack bekanntlich streiten lässt und zum Glück nicht alle Menschen den selben Geschmack haben (dann wäre die Welt um viele Nuancen ärmer!), gibt es auch heute noch verschiedene Typen der Siamkatze. So ist für jeden Geschmack etwas dabei und jeder kann „Seinen“ Siamesen finden. Denn erstens haben nicht alle Züchter diese Entwicklung mitgemacht und auch heute noch gibt es Züchter, die gemäßigtere Siamkatzen züchten und die Thaikatze, die dem Typ vor 1960 entsprechen soll, ist als neue, eigenständige Rasse entstanden. AberAchtung, wie ich auf der auch entstehenden Thaikatzenseite noch ausführen werde, handelt es sich nicht bei jeder Thaikatze auch tatsächlich um eine Siamkatze!

Wer mehr Fotos zu diesem Thema sehen möchte, kann sie auf den Seiten (rechts in der Leiste zum anklicken) mit den Siamkatzen der verschiedenen Zeiten finden.

%d Bloggern gefällt das: